Fußball am Wochenende

Spiele der Aktiven

Spiele der Junioren

Spiele der Aktiven

Spiele der Junioren

 LINK: A-Junioren starten gegen Gosheim

Die letzten Spiele zum nachlesen unter folgenden Links: SVW I-HerrlingenSVW II-SGMM;  SVW III-SGMM;

Bilder unter dem Link: Herrlingen ; SVWII-SGMM

 

Spiel der Aktiven:

 

 

Die letzten Spiele können Sie unter den folgenden Links nachlesen SVWISVWIISVWIII

 Die Spiele der Jugend:

 Die Reserve gewinnt knapp mit 4:3 und ist nun Tabellenzweiter hinter Nellingen/Aufhausen.

SV Feldstetten - SVW II 1:5
Die Zweite konnte die Schlappe gegen Blautal wett machen und siegte deutlich im Derby in Feldstetten. 

TSV Seissen - SVW I  0:5

Durch den deutlichen Sieg bleibt der SVW dran am Spitzenreiter Asch/Sonderbuch. Der zweite Tabellenplatz ist der Lohn für die überzeugende Leistung. Die Tore erzielten Alex Kneer (7.); Stephan Sonnentag (41.); Moritz Wiume (42.); Felix Hummel (51.) und Thomas Schulz (64.) 

 Die letzten Spiele unter folgenden Links nachlesen  SVWISVWII ; SVWIII

 

Im Sonntag 22.08.2021 beginnt die Verbandsrunde der Aktiven mit folgenden Spielen:

SVW II (Reserve) - FC Blautal 3:0 (2:0)

Eine überzeugende Vorstellung der Reserve zum Saisonauftakt. Der gut aufgelegte Manuel Füller erzielte in der 2. und 67. Spielminute die Tore zum 1:0 und 3:0. Sebastian Götz vollendete kurz vor Halbzeit zum 2:0. Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

 SVW II - FC Blautal 1:5 (0:3)

Das war nix auf Seiten des SVW. Bereits in der 19. Spielminute nahm das Unheil seinen Lauf. Daniel Sailer rempelte im Strafraum seinen Gegenspieler, sah dafür Gelb/Rot und beim anschließenden Strafstoß war Fabian Ramminger ohne Abwehrmöglichkeit. Die Gäste einfach frecher, agiler und mit den besseren Torchancen. Vor allem auffällig, dass die Defensivarbeit bei der Heimelf mangelhaft war. Keine Zuordnung und den Angreifern der Blautäler viel zu viel Freiraum gelassen. So stand es zur Halbzeit schon 0:3. Mike Baumeister hatte bei zwei Schüssen noch Pech, nutzte in der 70. Minute aber seine Möglichkeit abgeklärt und erzielte den Ehrentreffer. Fazit: Da muss vom SVW noch mehr kommen.  (RTr)

Bilder zum Spiel unter SVW-Blautal

SVW - SV Asselfingen 3:2 (1:0)

Nach dem ersten Abtasten, konnte die Heimelf nach einer Viertelstunde sich Vorteile erspielen. Und wenn der Abschluss besser gelungen wäre, dann hätte es nicht bis zur 36. Minute des Spiels gedauert, bis Sinan Simsek der Treffer zum 1:0 gelang. Der Torschütze musste danach verletzt ausgewechselt werden. Auch in der Folge hätte der Gastgeber sein Übergewicht in zählbares wandeln müssen. Im zweiten Durchgang bediente Moritz Wiume  Stephan Sonnentag mustergültig in die Gasse, der die Nerven behält und am Torwart vorbei zum 2:0 einschiebt. Leider musste danach Tobias Bohnacker verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Dies schwächte die ansonsten mit Alex Kneer, Yannik Wiume, Jonas Maute und Bohnacker sicher agierende Defensive. Dann kam noch der Regen und nach einer Stunde stand es innerhalb weniger Minuten durch zwei Kopfbälle 2:2. Plötzlich hatte der Westerheimer Anhang das Gefühl, das Spiel könnte kippen. Der SVW besann sich wieder und Moritz Wiume bringt in der 74. den abgewehrten Ball von der Strafraumgrenze per Flachschuss im Tor unter. In der Folge verwaltete der Sportverein das Ergebnis, wobei bei hohen Bällen in den SVW Strafraum immer eine Unsicherheit in der Luft lag. (RTr)

Bilder zum Spiel unter SVW-Asselfingen

 

Bilder zu Spielen finden sie in der Galerie und unter den LINKS

Spiel-Beuren / Spiel-Deggingen / Spiel-Nuertingen

Bezirkspokal Runde 2

Ein deutlicher 4:0 Sieg gelang den Kleinmann Schützlingen in der zweiten Runde des Bezirkspokals. Früh legten die Westerheimer den Grundstein zum Erfolg. Sinan Simsek traf in der 9. und 21. Spielminute zur 2:0 Führung. Bereits in der 26. Minute schien das Spiel für die Ludwigsfelder gelaufen, als Ejub Klincevic zum 3:0 für die Älbler traf. Den 4:0 Endstand erzielte Alex Kneer 5 Minuten vor Schluss.  

Vorbereitungsspiel für SV Westerheim II

Beim letzten Test vor dem Auftakt nächster Woche, konnte das Troll Team gut gefallen. Bei sommerlicher Hitze bestimmte der SVW die erste halbe Stunde. Simon Füller in der 3. und  Mike Baumeister in der 12. Minute sorgten für die beruhigende Führung. Im munteren Spiel hätten die Gastgeber weitere Treffer erzielen müssen, bevor die Nürtinger mit einem Pfostenschuss Pech hatten. Nach Wiederbeginn verwandelt Lukas Baumgärtner einen Strafstoß sicher zum 3:0. Im weiteren Spielverlauf konnte Mike Baumeister seinen 2. Treffer zum verdienten 4:0 Endstand erzielen.

Besucherzähler

Heute 401

Gestern 310

Woche 1130

Monat 7958

Insgesamt 863220

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!