A-Junioren - Auf Niederlage folgt Unentschieden

 

SV Westerheim - TSG Ehingen 1:4 (0:3) 

Bereits vor einer Woche, am dritten Spieltag der Landesstaffel-Süd konnten die A-Junioren des SV Westerheim beim Heimspiel gegen die TSG Ehingen nicht an die gewohnte Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen. Die sehr körperbetonte Spielweise und dadurch spielerische Überlegenheit der Ehinger führte zu einer 0:2 Führung (10., 30.).

In der 41. Spielminute entschied der Schiedsrichter auf einen recht zweifelhaften Strafstoß gegen den SVW, welchen die TSG sicher zum 0:3 verwandelte.

In Durchgang zwei wollte der SV Westerheim nochmals alles geben, um das Spiel wenigstens auf ein Unentschieden zu drehen. Durch einen unnötigen Ballverlust der Westerheimer im Mittelfeld konterten die Ehinger zum 0:4 (46.). Bis zum Schluss gaben die Spieler der Heimmannschaft nicht auf und konnten nach der einen und anderen guten Möglichkeit zum 1:4 Anschlusstreffer durch Niklas Fülle verkürzen (65.), was auch das Endergebnis bedeutete.

FV Olympia Laupheim - SV Westerheim 3:3 (2:0) 

Am vergangenen Samstag ging es für die A-Junioren aus Westerheim zum Favoriten, dem FV Olympia Laupheim. Ungeschlagen mit deutlichen Siegen erwarteten die Spieler von der Alb einen starken Gegner. So war es auch, die Laupheimer starteten von Anfang an mit hohem Tempo und die Westerheimer mussten alles geben, um dagegen halten zu können. Bis zur Halbzeitpause hatte die Olympia letztendlich zwei bessere Torabschlüsse was zu einem 2:0 Halbzeitstand führte (25., 32.).

In Durchgang zwei warfen die SVWler nochmal alles in den Ring und es entwickelte sich ein sehr gutes Fußballspiel auf beiden Seiten mit einigen guten Einschussmöglichkeiten für die Gastmannschaft aus Westerheim. Tim Rauschmaier gelang in der 61. Spielminute der Anschlusstreffer zum 2:1. Bereits zehn Minuten später traf die Heimmannschaft erneut zur zwei Tore Führung zum 3:1 (71.). Absolut nicht beeindruckt die Westerheimer mit dem nächsten Anschlusstreffer zum 3:2 durch Niklas Fülle (73.). Leo Wahl konnte dann sogar in der 75. Spielminute den Ausgleichstreffer zum 3:3 erzielen. Die letzten fünfzehn Minuten ein absolut spannendes Spiel auf sehr gutem Niveau und weiteren Torchancen auf beiden Seiten. Nach 90 Minuten beendete der sehr gut leitende Schiedsrichter das Spiel und es blieb bei einer gerechten Punkteteilung. Das Team des SV Westerheim zeigte nach der Niederlage vor einer Woche wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung.

Besucherzähler

Heute 306

Gestern 394

Woche 1483

Monat 8608

Insgesamt 875235

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!