Kursangebot

 

    1.      Body Gym
Übungsleiterin:           Steffi Uhlmann
Teilnehmer:     15 Teilnehmer
Termin:    mittwochs 18.00 – 19.00 Uhr, Haus für Kinder
Inhalt:    In der Stunde Body Gym wird auf sanfte Weise die gesamte Muskulatur trainiert. Durch gezielte Atmung wird der Kreislauf stabil und aufgrund der Konzentration während der Übungen wird der ganze Körper unter Kontrolle gehalten. Es ist eine sehr entspannte und relaxte Stunde, in der wieder Energie für den Alltag getankt werden kann. Durch die Einhaltung der Prinzipien von Joseph Pilates erhält man mehr Energie und einen perfekten Körper. Die Prinzipien von Pilates bestehen schon seit 1880.

 

    2.      Stepp Aerobic & Bauch-Beine-Po
Übungsleiterinnen:           Michaela Rehm-Weckerle & Steffi Uhlmann
Teilnehmer:     30 Teilnehmer
Termin:    dienstags 20.00 – 21.30 Uhr, Alb-Halle
Inhalt:    Jeden Dienstagabend nehmen ca. 28 Frauen allen Alters die Möglichkeit wahr, sich durch Stepp-Aerobic und Bauch-Beine-Po fit zu halten. Die Übungsleiterinnen Steffi Uhlmann und Michaela Rehm bieten einen Mix aus Konditionstraining und Funktionsgymnastik an. Durch die laufenden Fortbildungen der Trainerinnen wird den Teilnehmern ein qualifizierter Kurs angeboten, bei dem alle mit Begeisterung dabei sind.

 

    3.      Jazz Dance
Übungsleiterin:           Elke Gutbrod-Koch
Teilnehmer:     ca. 12 Mädels zwischen 22 und 55 Jahren
Termin:    mittwochs 20.30 – 22.00 Uhr, Alb-Halle
Inhalt:    12 Mädels zwischen 22 und 55 trainieren jede Woche Aerobic zum Aufwärmen, Stretching und Technikübungen aus dem klassischen Ballet. Des Weiteren wird eine aktuelle Choreographie einstudiert, die meistens bei der Jahresfeier des Sportvereins oder zu anderen Gelegenheiten aufgeführt wird.

Die Jazz Gruppe hatte im vergangen Jahr einen Auftritt in Gosbach bei der Jahresfeier des Sportvereins und wird in diesem Jahr zum deutschen Turnfest nach Berlin gehen.

 

    4.      Flexi-Bar
Übungsleiterin:           Michaela Rehm-Weckerle
Teilnehmer:     40 Teilnehmer
Termin:   

montags 20.00 - 21.00 Uhr, Alb-Halle

donnerstags 8.00 - 9.00 Uhr und 9.00 - 10.00 Uhr, Haus für Kinder

Inhalt:    Begeistert schwingen 30 Frauen und 10 Männer jeden Alters ihren Zauberstab. Flexi kommt aus der Physiotherapie, kräftigt gelenkschonend die gesamte tiefliegende Muskulatur und unterstützt somit die aufrechte Haltung. Optimales Rückentraining kombiniert mit funktioneller Gymnastik, die das Bindegewebe straft und die Fettverbrennung enorm ankurbelt. Sehr erfreulich ist, dass die Hälfte der Teilnehmer einen eigenen Flexi-Bar besitzt, weil ihnen dieses Training sehr viel Spaß macht.

 

    5.  Aqua Fit
Übungsleiterinnen:           Christine Katz, Diana Schulz, Heike Zeh, Sabine Burri, Christina Wölfle
Teilnehmer:     je Kurs ca. 15-20 Teilnehmer
Termin:   

montags, dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags, jeweils 20.30 - 21.30 Uhr, Alb-Bad

Inhalt:    Trainieren in Wasser (Aquajogging) wird immer beliebter, nicht allein als alternatives Training bei einer Verletzung, sondern auch als ergänzende Trainingsart. Der große Vorteil von Aquajogging ist, dass keine Stoßbelastungen auftreten, was bei normalen Laufen sehr wohl der Fall ist. Gerade diese Stoßbelastung ist oft für Überbelastungssymptome und Verletzungen verantwortlich. Daneben ist der Widerstand im Wasser höher, wodurch man mehr Kraft anwenden muss als bei normalem Laufen. Das bedeutet, dass Aquajogging tatsächlich eine besondere Form des Krafttrainings für die Laufbewegung ist.

 

    6.  Well-Fit
Übungsleiterin:           Petra Riek
Teilnehmer:     ca. 10 Teilnehmer
Termin:   

dienstags 18.00 – 19.00 Uhr, Marienburg

Inhalt:    Jeden Dienstag treffen sich ca. 10 begeisterte Frauen in jedem Alter um sich bei fetziger Musik fit zu halten. Über Aerobic für Anfänger, Funktionelle Gymnastik, BBP, Rückenschule und Entspannung ist für jeden etwas dabei. Wir trainieren Ausdauer, Kraft und ganz wichtig Koordination. Besonders geeignet ist dieser Kurs für Neu- oder Wiedereinsteiger.

 

 

    7.Frauenturnen
Übungsleiterin:           Fritzi Sailer
Teilnehmer:     15 - 20 Teilnehmer
Termin:   

montags 19.00 – 20.00 Uhr, Alb-Halle

Inhalt:    Das Motto des Frauenturnens lautet:“ Wir versuchen alles!“  Über Aerobic für Anfänger / Stepp-Aerobic für Anfänger, Funktionsgymnastik, Gesundes für den Rücken, Handgeräte, Zirkel-Training usw. trainieren die Frauen vor allem Ausdauer und Kraft. Großen Wert wird hierbei auf einen gesunden Rücken gelegt. In dieser Gruppe ist für jedes Alter etwas dabei.

 

    8. Männergymnastik
Übungsleiterin:           Doris Bohnacker
Teilnehmer:     max. 16 Teilnehmer
Termin:   

mittwochs 19.00 – 20.15 Uhr, Haus für Kinder

Inhalt:    Männergymnastik findet in zwei 10er-Blöcken statt, die jeweils nach der Fasnet bzw. nach den Sommerferien beginnen.

Hochmotiviert und mit viel Elan trainieren ca. 15 Männer zum Teil schon viele Jahre immer mittwochs im Haus für Kinder.

An den tänzerischen Beginn der Stunde haben sich inzwischen alle Teilnehmer gewöhnt und sind choreographisch schon „top fit“. Schwerpunkt der 75 Minuten sind Koordinationstraining, Muskelaufbau und Verbesserung der Dehnfähigkeit. Trainiert wird mit und ohne Handgeräte und für die Entspannung am Ende der Trainingseinheit können sich alle begeistern.

 

    9. Yoga - Entspannung
Übungsleiterinnen:           Beate Tornow und Doris Lott
Teilnehmer:     2 Kurse mit je 7 Teilnehmern, 1 Kurs mit 14 Teilnehmern
Termin:   

mittwochs 18.15 - 19.30 Uhr & 19.45 - 21.00 Uhr (Beate T., Marienburg)

donnerstags 19.30 - 21.00 Uhr (Doris L., Evang. Gemeindehaus)

Inhalt:    Seit vielen Jahren wird Yoga beim SVW angeboten. Gerade in der Hektik des Alltags wird die Notwendigkeit nach Entspannung immer größer. Beim Yoga handelt es sich um Übungen, die zur inneren Kraft und Ausgeglichenheit führen, in Verbindung mit bewusster Atmung. Die Muskulatur wird gekräftigt und gedehnt, Spannungen lösen sich, Atems- und Entspannungsübungen bringen den Körper und Geist in Einklang. 

 

    10. FUNctional Fitness
Übungsleiterin:           Tina Walter
Teilnehmer:     ca. 16 Teilnehmer/innen
Termin:   

Dienstags 19.30 – 20.30 Uhr, Haus für Kinder

Inhalt:    Bei diesem Fitness-Trend stehen die Bewegung, die Abwechslung und vor allem das Gruppenerlebnis mit dem gewissen Spaßfaktor im Vordergrund. Bauch-, Bein- und Rumpfmuskulatur kräftigen wir hauptsächlich durch das eigene Körpergewicht. Durch ein angepasstes Training werden Haltungsschäden vorgebeugt. Das abwechslungsreiche Workout ist der perfekte Ausgleich zum Alltag!

 

    11.  Fitness für Frauen im besten Alter
Übungsleiterin:           Michaela Rehm-Weckerle
Teilnehmer:     ca. 12 Teilnehmerinnen
Termin:   

dienstags 15.00-16.00 Uhr, Alb-Halle

Inhalt:    Am Stepper werden vor allem Herz-Kreislauf und Kraftausdauer trainiert. Der langsamere ¾ Takt bietet sich dafür hervorragend an, einfache Choreographien ohne Sprünge und schwierige Drehungen verbessern die Koordination. Anschließend wird das Training durch Funktionelle Gymnastik mit und ohne Handgeräte abgerundet, Übungen zur Sturzprophylaxe sind immer mit eingebaut.

 

    12.  Sturzprofilaxe für Senioren (wird bei Interesse angeboten)
Übungsleiterin:           Petra Riek
Teilnehmer:      
Termin:   

10 Kurseinheiten

Inhalt:    Leider passiert es häufig, dass ältere Menschen stürzen oder zumindest beinahe stürzen. Jahr für Jahr ereignen sich in Deutschland insgesamt etwa vier bis fünf Millionen Stürze. In wissenschaftlichen Untersuchungen ist herausgefunden worden, dass es vor allem an mangelnder Muskelkraft und nachlassendem Gleichgewichtsgefühl liegt, wenn ältere Menschen stürzen. Muskeln können gekräftigt und die Gleichgewichtsfähigkeit kann wiederaufgebaut und erhalten werden - und dieser Aufgabe möchte sich dieser Kurs stellen. Der Kurs richtet sich vor allem an Senioren mit Bewegungseinschränkung. Die Kraftübungen werden hauptsächlich im Sitzen durchgeführt.

 

Besucherzähler

Heute 292

Gestern 301

Woche 922

Monat 922

Insgesamt 794732

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!