3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Direkt nach unserem Heimturnier folgt direkt das nächste Ligaspiel der Saison. Im Auswärtsspiel gegen Laichingen wartete ein alter Derbypartner. In der letzten Jahren ging es immer knapp her und auch dieses Mal sollte es davon nicht abweichen. Kennt man doch inzwischen die Gegener nur zu gut.

Direkt zu Beginn erkämpfte sich Laichingen direkt die ersten Punkte bevor der SVW so richtig ins Spiel fand. Schnell stand es 11:4 für die Laichinger. Daraufhin wachte der SVW auf und erkämpfte Punkt um Punkt zurück und ging verdient in Führung mit 18:19. Am Ende fehlte etwas die Konsistenz, um den Satz nach Haus zu bringen und verlor nach mehreren Satzbällen schließlich mit 27:25. Sichtlich erleichtert freuten sich die Laichinger. Mussten sie doch in der letzten Saison eine herbe 2:0 Niederlage gegen die Westerheimer einstecken und damit deutlich hinter Westerheim in der Tabelle rangieren.

Im zweiten Satz konnten die Laichinger direkt eine starke Führung aufbauen und führte mit 7:12. Nach der drauf folgenden Westerheimer Auszeit drehte sich Stück für Stück der Punktestand. Jegliche Versuche die Westerheimer von ihrem starken und sicheren Spiel zu stören schlugen fehl. Selbst der Schiedsrichter konnte hier nicht aushelfen. Auch zwei Auszeiten und das Auswechseln der halben Laichingermannschaft brachte keine Änderung und so gewann der SVW den zweiten Satz mit 23:25.

Der entscheidende dritte Satz musste also her. Man bemerkte, dass die Konzentration beim SVW nach dem langen Volleyballwochenende dann doch etwas zu nachlassen begann. Entgegen den ersten beiden Sätzen konnte man sich nicht mehr die Führung im Satz zurückerkämpfen. Zum Ende hin, konnte der Satzball der Laichinger noch 5 Punkte lang abgewehrt werden, bis man schließlich durch einen eigenen Fehler den Laichingern zum 25:22 Satzgewinn und damit zum Sieg verhalf.

Im Ergebnis ein knappes und umkämpftes Spiel, welches bewies wie sich der SVW vorallem in der Defensive und im Spielaufbau verbessern konnte. Nur die Konzentration bis zum Schluss hat am Ende gefehlt.

Als nächstes stehen Pokalspiel (auswärts am 7. Dezember) und Ligaspiel jeweils gegen Berghülen an. Wir laden euch ein zur Unterstützung vorbeizukommen. Es findet am Montag, den 11. Dezember in der Albhalle in Westerheim statt. Spielbeginn ist um 20:30.

Besucherzähler

Heute 5

Gestern 205

Woche 524

Monat 3755

Insgesamt 1134363

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.