3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

B-Jugend Regionenstaffel
SV Westerheim - FV Bad Saulgau 12:3


An einem kalten, herbstlichen Sonntagmorgen stand für die B-Jugend des SV Westerheim das letzte Heimspiel der Hinrunde an. Die SVWler waren sehr motiviert und konnten sich schon in den ersten 5 Minuten schöne Chancen herausspielen, welche leider zu keinem Torerfolg führten.

Stattdessen gerieten die Schwarz-Roten durch einen Fehler in der 7. Minute in Rückstand, welcher der FV Bad Saulgau 04 in der 10. Spielminute zu einem zwischenzeitlichen 0:2 ausbauen konnte.
Doch die Älbler liessen die Köpfe nicht hängen und konnten trotz Rückstand an die ersten 5 Minuten anknüpfen. So konnte Jannis Wahl direkt in der 11. Minute auf 1:2 verkürzen. Dieser Spielstand sollte aber nicht lange bleiben, denn schon 2 Minuten später gelang Toni Uhlmann der verdiente Ausgleichstreffer. In den folgenden Minuten lies man wenig zu und es gelang den Ball durch lange Ballstaffetten größtenteils in den eigenen Reihen zu halten. In der 23. Minute drehte Matthis Baumann dann das Spiel mit dem Treffer zum 3:2. Von nun an gaben die Älbler das Spiel nicht mehr aus der Hand und drehten bis zur Halbzeit noch einmal richtig auf. Durch schöne Spielzüge, gute Laufwegen und der gewissen Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, die in den Spielen zuvor noch fehlte, gelang dem SVW durch Tore von Jonas Siehler (2), Jannis Wahl, Ron Gedikoglu, Noel Alimovic und einem Eigentor ein zwischenzeitlicher Halbzeitstand von 9:2.
In der 2. Hälfte galt es dann daran anzuknüpfen, doch die Schwarz-Roten ließen sich von dem Tempo der Saulgauer etwas runterziehen und konnten nicht an das hohe Tempo der letzen 30 Minuten anknüpfen. Dennoch waren sie die klar spielbestimmende Mannschaft und ließen dem Gegner keine Chancen mehr ins Spiel zurückzufinden. Ein unglückliches Gegentor nach einem Eckball und die Tore von Matthis Baumann und Ron Gedikoglu (2) auf Seiten des SVW sorgten für den 12:3 Endstand.
Fazit:
Gute Spielzüge, Laufwege ohne Ball und Kampfgeist trotz frühem Rückstand sorgten für einen hohen Kantersieg über den FV Bad Saulgau 04 am letzten Heimspielsonntag der Hinrunde. Einziger Kritikpunkt sind die unnötigen Gegentore zu Beginn des Spiels und in der 2. Hälfte.
Am letzten Hinrundenspiel gegen die SGM TSV Herrlingen 1 am kommenden Sonntag wollen die SVWler an diese Leistungen anknüpfen und mit einem letzten 3er möglichst ohne Gegentor in die Winterpause gehen.

Besucherzähler

Heute 86

Gestern 129

Woche 425

Monat 1357

Insgesamt 1135928

Aktuell sind 49 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.