A-Junioren fegen Biberach vom Platz

Landesstaffel Süd

SV Westerheim - FV Biberach 8:1 (2:1)

Am vergangenen Samstag war der FV Biberach zum Landesstaffel-Süd-Spieltag beim SV Westerheim auf der Alb zu Gast. Die Biberacher starteten mit drei Siegen in Folge gut in die Liga. Mit Platz vier in der Tabelle stehen sie vor dem SVW, jedoch mit zwei Spielen mehr. Die Gastgeber begannen das Spiel sehr konzentriert und erarbeiteten sich immer wieder gute Chancen. Niklas Fülle konnte in der 24. Minute den ersten Treffer für die Heimmannschaft erzielen. Die Westerheimer A-Junioren setzten mit schönen Spielzügen die Gäste aus Biberach immer mehr unter Druck und Lukas Mohn erhöhte zum verdienten 2:0 (31.). Weitere gute Möglichkeiten blieben leider ungenutzt. In der 38. Spielminute kam der FV Biberach durch einen Foulelfmeter zum Anschlusstreffer. Mit diesem 2:1 ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause war sofort zu erkennen, dass das Heimteam hier nichts mehr anbrennen lassen wollte. Der Druck auf das Gästetor wurde immer größer und die Westerheimer kamen immer wieder zu guten Abschlüssen. Dann ging es ab der 54. Spielminute Schlag auf Schlag. Lukas Mohn setzte sich im Strafraum durch und erhöhte auf 3:1. Torjäger Niklas Fülle gleich eine Minute später mit seinem fünften Saisontor zum 4:1. Die Biberacher bemüht, konnten aber der starken Spielweise des SVW nicht entgegenhalten. Der eingewechselte Robin Rehm setzte sich im Laufduell durch und schob zum 5:1 ein (63.). In der 67. Minute verwertete Tim Rauschmaier einen Strafstoß sicher zum 6:1. Mit Johannes Arnold stach der nächste Joker zum 7:1 (75.) und Robin Rehm stellte mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel den 8:1 Endstand her (87.). Wieder eine starke Mannschaftsleistung, die dem FV Biberach nur wenige Möglichkeiten zuließ und dem SV Westerheim drei weitere wichtige Punkt bescherte.

Besucherzähler

Heute 18

Gestern 343

Woche 696

Monat 7806

Insgesamt 942707

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!