3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)AVIA Xpress-Station G. Rehm

Landesstaffel-Süd
SV Westerheim – TSG Balingen II 1:5 (1:3)

 

Eigentlich perfekt gestartet waren die SVW A-Junioren in ihr drittes Ligaspiel der Landesstaffel-Süd gegen die TSG aus Balingen am vergangenen Samstag. Björn Tritschler geht mit Tempo auf der rechten Seite durch und flankt den Ball sauber vor das generische Tor, wo Robin Rehm zur 1:0 Führung einköpft (1.).

Die Heimmannschaft weiter gut im Spiel, den Gegner im Griff und mit weiteren 100%igen Torchancen, welche leider kläglich vergeben wurden. Nach 30 Minuten muss es eigentlich 3:0 für den Westerheimer Sportverein heißen. Mit einem Doppelpack schockten jedoch die Gäste aus Balingen und drehten das Spiel auf 1:2 (34. Und 36.). Als manch ein Spieler des SVW vielleicht schon mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte die TSG das 1:3 (43.). Es waren nun die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten.

Nochmal voll motiviert versuchte die Heimmannschaft das Spiel zu drehen, indem sie auf einen schnellen Anschlusstreffer drängte, aber es kam leider nichts Zählbares für den SVW heraus. Es kam sogar noch schlimmer - das 1:4 aus klarer Abseitsposition in der 64. Spielminute und sogar noch das 1:5 durch einen Foulelfmeter (71.). Das Spiel war verloren und die A-Junioren des SV Westerheim stehen nach drei Spieltagen leider ohne Punkte auf dem Konto da.

Das Ergebnis fiel zu hoch aus, zudem hätte der SVW den Sack in den ersten 30 Minuten zu machen müssen. Am Samstag fährt die Elf des SVW zur anspruchsvollen Aufgabe zum Tabellenführer, der TSG Ehingen. Nun heißt es weiter gut trainieren und von Spiel zu Spiel alles geben, um aus dem Tabellenkeller zu kommen.

 

Besucherzähler

Heute 20

Gestern 199

Woche 219

Monat 4137

Insgesamt 1143591

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.