A-Junioren siegen erneut mit 8:0

Am Samstagmittag fand das Derby gegen die SGM Suppingen statt. Schon im Voraus wollten die Jungs des SVW die Tabellenspitze gegen den TSV Neu-Ulm verteidigen. Dementsprechend legte der SVW schon früh los.

In der 4. Spielminute fiel schon das 1:0 durch Chris Lehner. Aber auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten, dabei erzielte Tim Wahl in der 11. Spielminute das nächste Tor, dies sollte an diesem Tag nicht das einzige sein dass ihm gelang, denn schon 3 Minuten später erhöhte er auf 3:0. Dann passierte bis nach der Halbzeit Pause nicht mehr viel. Nach dem Anstoß dann Manuel Baumann, der sich von hinten bis vor das Tor durchsetzte dann noch einen Spieler aus dem Spiel nahm und zum 4:0 abschloss. Aber auch die Abwehr um Torspieler Matteo Sedlaczek ließen hinten nichts anbrennen, somit hatten die Gäste keine gefährlichen Aktionen vor dem Tor des SVW. Nach einer kurzen Tor Pause war es dann wieder Tim Wahl der den Torspieler überwinden konnte und den Spielstand auf 5:0 erhöhte. Dann dauerte es wieder 20 Minuten bis der Torspieler der SGM Suppingen zum 6ten Mal den Ball aus dem Tor holen musste, dieses Tor erzielte Niklas Füller. Der Eingewechselte Mario Wahl der nach langer Verletzungspause zum ersten Mal wieder auf dem Platz stehen konnte durfte schließlich auch noch den Ball am Torspieler vorbei zum 7:0 einschieben. Kurz vor Spielende dann noch einmal Tim Wahl, der durch seinen 4ten Treffen zum 8:0 und somit zum Endstand einnetzen konnte.
Die A-Junioren sind jetzt zum 8ten Mal in Folge bei einem Punktspiel ungeschlagen und stehen mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 61:2 Toren an der Spitze der Tabelle.

Es spielten: Matteo, Manuel, Alex, Marlon, Lukas R, Sebastian, Hannes, Leon, Chris, Mario, Tim, Moritz, Lukas B, Justus, Niklas

Besucherzähler

Heute 62

Gestern 238

Woche 745

Monat 3352

Insgesamt 564646

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!