3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Mit großer Vorfreude wurde das Heimturnier der Westerheimer Volleyballer erwartet. Am Sonntag den 12.11 war es dann so weit. Acht Mannschaften kämpften um den Turniersieg, Zwei davon stellten die Westerheim selbst. Mit Laichingen(2x), Deggingen, Berghülen, Grabenstetten und Tomerdingen kamen starke Manmschaften nach Westerheim. Die Teams spielten jeder gegen jeden auf 2 Sätze a 15 Punkte, wobei man zum Satzgewinn mindestens 2 Punkte Vorsprung vorweisen musste. So kamen äußerst spannende Partien zustande wie ein 22:20 des Tabellenzweiten gegen den dritten. Zu Beginn kassierten beide Westerheimer Teams eine Niederlage. Die komplett durcheinandergewürfelten Teams kamen dann aber besser ins Turnier konnten aber gegen starke Gegner keine Siege einfahren. Einige Sätze wurden auch durch das fehlende quentchen Glück verloren. Beim einen Team kamen dann die ersten Satzgewinne doch das andere Team konnte keinen Satzgewinn vebuchen. Am Ende standen die Westerheimer Teams auf Platz 7 und 8 jedoch kam Platz 7 nur durch die schlechtere Punktdifferenz zustande. Mit 4 Gewinnsätzen stritten sich mit den Westerheimern die Grabenstetter um Rang 6. Die Mannschaft auf Platz 8 schaffte es nicht einen der 14 Sätze zu gewinnen, was allerdings in Zusammenhang mit 3 verletzten Spielern stand. Trotz des klanglich schlechten Ergebnisses konnten die Westerheimer einige schöne Aktionen zeigen und verloren meistens nur mit 2-3 Punkten Rückstand. Auf den vorderen Rängen stritten sich zum einen die Teams aus Berghülen und Tomerdingen um den Turniersieg und die beiden Laichinger Teams um Rang 3. Die Nase vorn hatten letztendlich die Berghüler sowie die ältere erfahrenere Mannschaft aus Laichingen. Man kann sagen das das Turnier ein voller Erfolg war und jedem Spaß gemacht hat. Anschließend saßen die Teams noch miteinander oder in kleinerer Runde zusammen was einen schönen Ausklang des Abends bildete.

Es spielten: Rainer Schumann, Tamara Clauß, Franziska Sommer, Franziska Hohl, Steven Simon, Konstantin Grupp, Dominik Dolejsi, Gisela Ehm, Jürgen Rehm, Nadja Rehm, Herrmann Rehm, Sara Wahl, Dieter Greiner, Martin Schneck, Selina Schneck und Florian Schneck.

Besucherzähler

Heute 86

Gestern 129

Woche 425

Monat 1357

Insgesamt 1135928

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.