SVW beendet Hinrunde mit Heimpleite

  • Veröffentlicht: Samstag, 14. Dezember 2019 23:06
  • Geschrieben von Konstantin Grupp
  • Zugriffe: 426

Volleyball Mixed 2/4 D1 Süd

Am 10.12 stand für die Volleyballer des SVW das letzte Hinrundenmatch dieser Saison an. Zu Gast waren die Freunde vom SC Lehr. Die auf Rang 3 liegenden Gäste standen vor diesem Spieltag mit 7 Punkten 2 Punkte vor dem SVW. Mit einem 2:0 Heimsieg hätte der SVW somit vorbeiziehen können.

Den Start ins Spiel verschliefen die Schwarz-Roten völlig. Nach nur kurzer Zeit konnten die Cluberer einen beträchtlichen Vorsprung vorweisen. Nach der zweiten Auszeit fing sich der SVW erst und begann ein wenig Volleyball zu spielen. Zum Leidwesen der Westerheimer Fans stand es zu diesem Zeitpunkt jedoch schon 10:20. Die Chancen auf eine Aufholjagd schwanden und der SC Lehr schnürte beim Stand von 12:24 den Satz zu.

Nach dem Seitenwechsel und zweier Spielerwechsel beim SVW ein ganz anderes Bild. Plötzlich war der Sportverein mit 6:1 in Front. Der Aufschwung des SVW mündete schließlich in der ersten Auszeit der Gäste. Diese verfehlte jedoch nicht ihre Wirkung. Der Sportclub fing sich und stellte wieder Kontakt her. Beim Stand von 9:10 dann die erste Führung für Lehr im zweiten Abschnitt. Und schon schnell schlichen sich wieder die Fehler im Westerheimer Volleyball ein. Die Ballannahme war kurzzeitig Katastrophal und bescherte den Gästen einen uneinholbaren Vorsprung. Bevor die Gäste den 2:0 Sieg klarmachten, konnte der SVW nochmals einige Punkte erzielen. Letztlich reichte es jedoch nur noch zu einem 17:25.

Nach einem ganz schwachen ersten Satz konnte der SVW fulminant in den zweiten starten. Jedoch führte in der Mitte des Satzes ein Bruch im Westerheimer Spiel zu einer großen Lücke. So konnte der SVW am Ende nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Nach dem Start mit Siegen über Langenau und Laichingen setzte es in den Partien gegen Söflingen, Blaustein und Lehr jeweils deutliche Niederlagen. Der SVW beendet die Hinrunde somit auf einem guten 4. Tabellenplatz vier Punkte vor dem Lokalrivalen aus Fernost, die das Tabellenschlusslicht stellen. Dazwischen liegt Langenau mit vier Punkten. An der Spitze liegt Söflingen mit 14 Punkten gefolgt von Blaustein und Lehr mit 11 bzw. 10 Punkten.

Die Tabelle:

  1. TSG Söflingen
  2. TSV Blaustein
  3. SV Lehr
  4. SV Westerheim
  5. TSV Langenau 2
  6. TSV Laichingen

Es spielten:

Konstantin Grupp, Timo Greiner, Dominik Dolejsi, Franziska Hohl, Franziska Sommer, Tamara Clauß, Selina Schneck und Florian Schneck.

(geschrieben Florian Schneck)

Besucherzähler

Heute 147

Gestern 607

Woche 147

Monat 6863

Insgesamt 672436

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!