Zu Gast bei Freunden

  • Veröffentlicht: Dienstag, 09. April 2019 21:10
  • Geschrieben von Konstantin Grupp
  • Zugriffe: 1966

Am 22.03.19 war es wieder soweit. Dass alljährliche Volleyballturnier in Grabenstetten stand an. Dieses Jahr waren 2 Manschaften von Westerheim  dabei. Die eine verteidigte den Titel vom vorigen Jahr und die andere war die Jugendmanschaft mit dem Manschaftscapitän Dominik Dolejsi, aus der aktiven Manschaft. Das Turnier brachte verletzungsfreie und angenehme Spiele. Die Ergebnisse sprechen für sich. Westerheim 1 gelang es erneut Platz 1 zu erreichen. Sie gewannen alle Sätze. Im Finale jedoch trafen sie auf einen starken Gegner und mussten sich beweisen. Satz 1 war zuerst stark ausgeglichen, allerdings musste Westerheim sich am Ende geschlagen geben. Den 2.Satz konnten sie allerdings für sich entscheiden. Im 3.Satz ging es nun um den heiß begehrten Sieg. Beide Manschaften kämpften und es kamen schöne Spielzüge zustande. Am Ende gewann Westerheim den 3.Satz und somit das Turnier. Die Freude war groß. Auch die Jugendmanschaft konnte mit hoch erhobenem Kopf nach Hause fahren. Sie wurden 8. Platz in der Tabelle von 10 und gewannen 2 Spiele. Das Publikum feuerte die Spieler am Spielfeldrand an, was für sehr gute Stimmung bei Spielern und Publikum  sorgte. Westerheim 2 gilt als Sieger der Herzen. Es war für manche der u18-Spieler das erste Turnier überhaupt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und sie können stolz auf sich sein. Alles in allem war das Turnier ein großer Erfolg und brachte viel Spaß und Freude mit sich.

Es spielten:
Jugendmannschaft: Maria Marletta, Mauro Marletta, Dominik Dolejsi, Henry Rauschmaier, Boris Baurschafter, Dilea Rückert, Tamara Riek
"aktive" Mannschaft: Dieter Greiner, Martin Schneck, Konstantin Grupp, Selina Schneck, Gottfried Riek und Timo Greiner

 

Besucherzähler

Heute 3

Gestern 343

Woche 681

Monat 7791

Insgesamt 942692

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!