3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Regionenstaffel
SV Westerheim – SGM FV Neufra I 2:2 (1:1)

(Christoph)Am Sonntag traf die neue B-Jugend (Zusammenschluss aus B- und C-Jugend des SVW) zu Hause auf den Tabellenletzten aus Neufra. Trotz des teilweise großen Altersunterschied von 3 Jahren war der SVW von Beginn an die bessere Mannschaft und man hatte direkt nach wenigen Sekunden die erste große Torchance die leider nicht verwertet werden konnte.

In den folgenden 20 Minuten sahen die Zuschauer, dass die Jungs des SVW auf die Führung drückten, allerdings ihre Chancen liegen ließen und so kam es durch eine kleine Unaufmerksamkeit, dass die SGM FV Neufra 1 aus dem nichts mit 1:0 in Führung ging. In den folgenden Minuten gab man die Dominanz der ersten Minuten etwas auf und Ben Maier konnte die 2:0 Führung der Gäste auf der Linie noch verhindern, nachdem Schlussmann Boris Baurschafter bereits überdribbelt worden war. Die letzten 10 Minuten der ersten Hälfte dann wieder starke Westerheimer die nach Zuspiel von Niklas Leicht mit der Hacke auf Thano Zachopoulos dann auch verdient zum 1:1 ausgleichen. Dies war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild weiterhin doch der SVW nutze seine Chancen nicht. Erst in der 65 Minute erzielte man das 2:1 welches man in den letzten Minuten versuchte zu verteidigen. In der 77 Minute kam dann der Ausgleich zum 2:2 nach einem Eckball erneut aus dem Nichts und man musste sich am Schluss mit 1 Punkt arrangieren. Es war an diesem Sonntag deutlich mehr drin aber die Jungs zeigten deutlich dass man auch in der neuen Konstellation weiterhin schönen Fußball spielen kann. Kommenden Sonntag wird dann versucht die ersten 3 Punkte auswärts gegen Sigmaringendorf nach Hause zu bringen.

Besucherzähler

Heute 2

Gestern 205

Woche 521

Monat 3752

Insgesamt 1134360

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.