SVW Jahresfeier

Kreativität ist derzeit in Westerheim gefragt und so veranstaltete der SV Westerheim statt des sonst üblichen Sportlerballs in der Albhalle eine unterhaltsame Jahresfeier am 12. November im Hasenheim. Eingeladen waren alle Westerheimer und diese sind auch dem Aufruf gefolgt. Im über den letzten Platz hinaus gefüllten Hasenheim begrüßte unser 1. Vorstand Jürgen Rieck die Anwesenden.

Nach über 2-jährigem Warten konnten die Rope-Skipping Gruppen wieder ihr Erlerntes der letzten Jahre präsentieren. Angefangen mit den Jüngsten welche sich mit ihrem Auftritt zum ersten Mal präsentierten. Direkt im Anschluss gab es die zweite Gruppe der 12-Jährigen zu bestaunen. Darüber hinaus die Gruppe der 12 bis 18-Jährigen, welche beeindruckend zeigten was alles beim Rope-Skipping möglich ist.

Auch in diesem Jahr gab es wieder Jubilare und so ehrte der Vorstand Mitglieder für 50 und 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft. Für 50 Jahre wurde Wolfram Maier geehrt. In seiner langem SVW Karriere war er unter anderem mitverantwortlich für den Aufstieg in die Bezirksliga im Jahr 1981. Ebenso für 50 Jahre wurde Andreas Füller geehrt. Während seine Karriere als Fußballspieler kurz war, machte er sich als Jugendtrainer einen Namen unter anderem mit dem Aufstieg der B-Junioren in die Bezirksstaffel. Noch heute unterstützt er als Platzkassierer und Ordner die Fußballer.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Gebhard Moser geehrt. Dieser war unter anderem in der damaligen Leichtathletik Abteilung des SVWs aktiv. Einen Namen machte er sich unter den Fußballern als Torwart und Abwehrstratege.

Ebenso für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Arnold Nille geehrt. Dieser machte sich bereits mit 10 Jahren einen Namen als er 1951 den Jugendwettbewerb der Sprungschanze am Sportheim gewann. Stets eine große Hilfe war er bei jeglichen Sportplatz- und Umbauarbeiten.

Unser Ehrenmitglied Robert Rehm wurde ebenso für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Er war teil der ersten Aufstiegsmannschaft der Fußballer im Jahre 1973. Auch bei den Aufstiegen in die Bezirksliga 1990 und Landesliga 1991 war er als Abteilungsleiter mit vertreten. Ein durch und durch SVWler welcher auch im Ausschuss und der Vorstandschaft einiges bewegt hat.

Den Abend zum Anlass gab es auch zwei weitere Ehrungen. Der WfV verlieh Freddy Wiume für die vielen Jahre Jugendleitung der Fußballer die Jugendleiter Ehrennadel in Bronze. In seiner Zeit erstellte er mit viel Herzblut ein Jugendfußball-Konzept und fand immer wieder fähige Trainer für unsere Jugenden. Damit war er auch mitverantwortlich für den Aufstieg der B-Junioren in die Verbandsstaffel.

Zum Ehrenmitglied wurde Richard Tritschler ernannt. Bis heute unterstützt er den SVW mit seiner ganzen Kraft. Höhepunkte seiner SVW Karriere waren der Aufstieg in die Kreisliga A/Alb im Jahre 1978/79 bei der er als treffsicherster Torschütze. Im Jahre 1983 wurde er im vollbesetzten Rössle Saal zum Sportler des Jahres gekürt. Unter anderem war er noch Jugendtrainer, Organisator der Jugendhallenturniere, Jugendleiter, Fußballabteilungsleiter, Hauptkassierer des Gesamtvereins und Vorstandsmitglied. Im Moment unterstützt er den SVW mit seinen Berichten als Pressemann und seinem Engagement in der Arbeitsgruppe „Sportheimsanierung“. In der Summe eine außergewöhnliche Leistung und dafür der SVW äußerst dankbar.

 

Spannend wurde es auch bei der Tombola, bei welcher wertvolle Preise verlost wurden. Vielen Dank dabei an unsere Sponsoren Stäudle DerBüroprofi, Sport Bauknecht, Schuhhaus Walter, Maschinen + Werkzeuge Wegst GmbH, Meba sawing solutions, SSV Ulm, TurnGala, Pons Thaimassage, Gemeinde Westerheim, Firma Ib Frank GmbH, Steffi’s Frisör Stadl und 817 Adventure Golf, welche die erstklassigen Preise bereitgestellt hatten. Freuen durfte sich unter anderem unser Pfarrer Enderle, welcher mit einem Akkuschrauber mit nach Hause ging.

Den Abend rundeten Showeinlagen der Jazz Gruppen ab. Die Jazz“it Girlz zeigten mit ihrem zweiten Auftritt wie viel sie während der Coronajahre dazugelernt haben. Ursprünglich hatten die Mädels den Tanz für das Kindermusical des SVWs einstudiert, welches leider nicht stattfinden konnte. So tanzten sie als Kreuzspinnen mit passenden Moves zu aktuellen Beats. Die SVW-Showgirls führten ihren auftritt vor, welcher eigentlich für die 90. Jahresfeierlichkeiten des SVW 2020 geplant war auf.

Mit leckeren Cocktails der Atomic & Sons ließ sich so der kurzweilige Abend ausklingen.

Besucherzähler

Heute 279

Gestern 236

Woche 1353

Monat 2500

Insgesamt 1011550

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!