3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Am 25. März 2022 fand die Mitgliederversammlung des Sportverein Westerheim 1930 im Hasenheim statt. Zum letzten Mal begrüßte der 1. Vorsitzende Armin Schurr die 97 anwesenden Mitglieder und Sportbegeisterte. Zu Beginn wurde den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Im Anschluss wurden die Mitglieder für lange Mitgliedschaft geehrt.

Für 25 Jahre werden geehrt: Andreas Jotz, Armin Schurr, Carmen Schurr, Finny Staudenmayer, Christian Stehle

Für 40 Jahre werden geehrt: Werner Kässer, Andreas Rauschmaier, Bernd Stehle

Die Ehrungen über 50 Jahre werden am Sportlerball durchgeführt. Diese sind im Jahr 2022 die folgenden.

Für 50 Jahre werden geehrt: Andreas Füller, Wolfram Meyer

Für 60 Jahre werden geehrt: Gebhard Moser, Arnold Nille, Robert Rehm

Der SV Westerheim ist mit seinen 1189 Mitgliedern im Jahr 2022 der größte Verein in Westerheim. Die größte Abteilung ist dabei nach wie vor das Turnen mit 558 Mitgliedern. Corona bedingt hat der SVW ca. 80 Mitglieder in den letzten Monaten verloren. Auch das Jahr 2021 war durch Einschränkungen im Sport geprägt. Onlineabstimmungen und Videokonferenzen gehörten zur Tagesordnung.

Zur Pflege des Sportplatzes und der Außenanlagen wurde eine neue Arbeitsgruppe gebildet. Dieses besteht aus Michael Baur, Nobert Ebinger, Andreas Rauschmaier und Edgar Rauschmaier. Es wurde sich um die Anschaffung von Mährobotern gekümmert. Da bereits Fördergelder durch den angeschafften Rasentraktor ausgeschöpft sind, wird das Projekt erstmal verschoben.

Im November konnte der SVW die Sportgruppe Jumping Fitness starten. Dazu wurden 11 Trampoline angeschafft, welche unter anderem durch eine Spende der Volksbank Laichingen mitfinanziert. Damit man es sich besser vorstellen kann, haben die Trainerin Anna Rieck und zwei Sportlerinnen in einer kleinen Einlage vorgemacht wie das Training abläuft. Die beiden angebotenen Gruppen sind bereits voll ausgebucht.

In der Mitgliederversammlung wurde der Austausch der Flutlichtanlagen durch moderne LED-Strahler beschlossen. Das Vorhaben wird durch den WLSB und den Bund stark gefördert. Die neuen Strahler sparen dem SVW nicht nur Energiekosten ein, womit sich die Investition in etwa 9 Jahren amortisiert, sondern verbessert auch die bisher schlechten Lichtverhältnisse.

Der langjährige Hauptkassierer Merten Schäfer konnte leider nicht teilnehmen. Sein Bericht wurde von Armin Schurr vorgetragen. Trotz der großen Schwierigkeiten im Jahr 2021 und den vielen Einschränkungen konnte ein positives Ergebnis erreicht werden. Die Einnahmen des Sportheims konnte man verdoppeln gegenüber dem sehr schlechten Jahr 2020. Auf der Einnahmenseite konnte sich der SVW auf die Mitgliedsbeiträge, die Einnahmen der Werbegesellschaft, die Vereinsförderung durch die Gemeinde Westerheim sowie die Einnahmen für unsere Übungsleiter verlassen. Das Schlachtfest konnte auch im Jahr 2021 wieder, wenn auch mit Einschränkungen, stattfinden und die Kasse des SVW verbessern.

Die größte Anschaffung im Jahr 2021 für den SVW war ein neuer Rasentraktor. Die Abteilungen haben vorbildlich ihre Ausgaben niedrig gehalten und sind deutlich unter ihren Etats geblieben.

Die Kassenprüfer Rüdiger Zeh und Heinz Göser bescheinigten den Abteilungs- und dem Hauptkassierer eine ordnungsgemäße und tadellose Buchführung.

Der Bürgermeister Harmut Walz führt in diesem Jahr die Entlastung der Vorstandschaft durch und lobt dabei die große Leistungsbereitschaft der Trainer, des Ausschusses und der Vorstandsmitglieder. Speziell hob er Steffi Uhlmann hervor, welche als Corona Beauftragte jegliche Hygienekonzepte alle Bereiche des Vereins formuliert, verantwortet und mit der Gemeinde abgestimmt hat.

Der erste Vorsitzende Armin Schurr tritt nach 9 Jahren als 1. Vorstand nicht mehr an. Armin Schurr ist seit 25 Jahren Mitglied des SV Westerheim und hat sich in dieser Zeit intensiv im SVW engagiert. Er war jahrelang Jugendtrainer im Fußball und übernahm ab 2007 für 4 Jahre die Jugendleitung im Fußball. Am 22. März 2013 übernahm er das Amt des 1. Vorsitzenden. Während seiner Zeit wurde einiges verändert. Als eines der ersten Dinge wurde die Vereinssatzung im Jahr 2014 an moderne Standards angepasst. Im selben Jahr wurden die alten Umkleidekabinen in ein Büro, Grillküche, Kühlraum, Lagerraum und Teamraum umgebaut. Im Jahr 2017 erhielt der SVW einen neuen Bus. Im selben Jahr wurde mit dem Sportlerball ein neues Event etabliert. Im Jahr 2018 wurde das Hauptspielfeld umfangreich saniert. Als ruhige und besonnene Person war er stets daran interessiert, dass alle Bereiche zur Geltung kommen. Stellvertretend für den SVW dankt ihm dafür Jürgen Rieck.

(von links nach rechts: Marko Hascher 4. Vorsitzender, Steffi Uhlmann 3. Vorsitzende, Armin Schurr ehemaliger 1. Vorsitzender, Jürgen Rieck neuer 1. Vorsitzender)

Als sein Nachfolger wird Jürgen Rieck (bisheriger zweiter Vorstand) gewählt. Für das Amt des 2. Vorsitzenden hat die Vorstandschaft einen Kandidaten, welcher ab Sommer 2023 das Amt übernehmen wird. Der Nachfolger wird noch nicht bekannt geben, aber wird bei der nächsten Mitgliederversammlung vorgestellt. Weiter stellen sich die dritte Vorsitzende Steffi Uhlmann und der Hauptkassierer Merten Schäfer erneut zur Wahl.

Der größte Westerheimer Verein ist gut aufgestellt und kann positiv in die Zukunft blicken.

Besucherzähler

Heute 5

Gestern 205

Woche 524

Monat 3755

Insgesamt 1134363

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.