So war unser Schlachtfest

Am 30. September feierte der SV Westerheim sein alljährliches Schlachtfest. Dabei konnten die vielzähligen Gäste neben der üblichen Schlachtplatte, Bier, Kaffee und Kuchen eine ganze Menge Sport genießen. Zum Auftakt startete die Veranstaltung mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Hohenstein und Pfarrer Enderle. Dort stellte sich Daniel Bohnacker den Fragen unseres Pfarrers. Er erzählte, dass seine Familie, Freunde und seine Heimat Westerheim wiederholt nach Rückschlägen hinter ihm stehen und ihn aufbauen. Obwohl er eher der seltene Kirchgänger ist, glaube er durchaus „an eine höhere Kraft“ und auch dass der Weg von jemandem vorbestimmt ist.

 

Direkt im Anschluss traten die B-Junioren des SSV Ulm 1846 gegen den SV Westerheim an. Dabei musste sich der SVW mit einer Niederlage 2:3 (1:3) geschlagen geben. Die zweite und erste Mannschaft, welche danach jeweils gegen die zwei Mannschaften des TSV Seißen antraten konnten sich dabei klare Siege erkämpfen. So fertigte die 2. Mannschaft den Gegner mit 5:0 ab und auch die 1. Mannschaft konnte ihren Spitzenplatz in der Kreisliga A sichern.

Besucherzähler

Heute 75

Gestern 331

Woche 75

Monat 9182

Insgesamt 954299

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!