✉ fussball@sv-westerheim.de

✉ jugendfussball@sv-westerheim.de

✉ ah@sv-westerheim.de

Abteilungsleiter Fußball Aktive

Stephan Goll

Abteilungsleiter Fußball Jugend

Jens Füller, Ingo Wahl, Nico Bültmann

Abteilungsleiter Fußball AH

Steffen Authaler

FV Ay unterliegt dem SVW

Bezirkspokal
SV Westerheim – FV Ay 5:2 (3:1)

Die Fans des SVW konnten den Erstrundensieg des Sportvereins verfolgen.

Nach den Tagen im Trainingslager in Westerheim Allgäu lieferte das Team von Trainer Alexander Kleinmann, unter der Beobachtung des ehemaligen Bezirksvorsitzenden und WFV Ehrenmitglied Manfred Merkle, ein sehr ansehnliches Spiel ab. Es schien so, als ob die Gäste aus Ay auch 4 Trainingseinheiten und 2 Waldläufe in den Beinen hatten, denn sie konnten dem SVW kein ernsthaftes Paroli bieten. Das Spiel des Gastgebers variabel, schnell über Außen und mit den Kombinationen in die Angriffsspitze. Der erste erfolgreiche Abschluss gelang in der 20. Minute durch einen verwandelten Freistoß von Jonas Maute aus gut 20 Metern. Kaum 10 Minuten später ein Kombinationsspiel auf der linken Angriffsseite, ein gelungenes Zuspiel in die Spitze zu Florian Schneck, der zum 2:0 einschießt. Danach einer der wenigen Unzulänglichkeiten in der ansonsten sicheren Westerheimer Verteidigung. Das Kopfball Rückspiel konnte der Ayer Stürmer aufnehmen und problemlos zum 1:2 einschieben. Der gut aufgelegt Schneck stellte wenig später den alten Abstand wieder her und netzte zum 3:1 ein. Zur zweiten Halbzeit wurden die Beine der Hausherren schwer und man merkte dem Team die Belastung des Wochenendes an. Deshalb auch weniger an Lauffreude und Kombinationen, aber mehr Einzelaktionen und Stückwerk. Eine dieser Aktionen vollendet Schneck mit seinem dritten Treffer zum beruhigenden 4:1. Der FV Ay schreckte den SVW Mitte des zweiten Durchgangs nochmals auf und nutzte einen Stellungsfehler zum 2:4 Anschlusstreffer. Bis kurz vor Schluss geschieht wenig Aufregendes. Dann wir Max Häberle im Strafraum rüde von den Beinen geholt, kommentiert dies entsprechend und wird deshalb mit der roten Karte vom Feld geschickt. Den fälligen Strafstoß verwandelt Maute sicher zum 5:2 Endstand.

Nächster Gegner wird am kommenden Wochenende der TSV Obenhausen II sein, der beim SV Feldstetten mit 4:3 gewann.

Besucherzähler

Heute 127

Gestern 397

Woche 2242

Monat 127

Insgesamt 987330

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!