SVW I wird weiter vom Verletzungspech verfolgt

Die Verletzungsserie beim SVW will einfach nicht abreißen. Schon vor Spielbeginn war klar, dass Abwehrchef Tobias Bohnacker und Mittelfeldstratege Lukas Fähndrich verletzungsbedingt nicht auflaufen können. Dazu kam noch die Meldung, dass Tobias Ströhle aufgrund einer Erkrankung ebenfalls fehlen wird.

In dieses Bild passte dann auch, dass der zuletzt immer stärker aufspielende Robin Rauschmaier sich bereits in der 7. Minute derart schwer verletzte, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dort wurde ein Meniskusabriss diagnostiziert.

Im Spiel gegen die Sportfreunde Dornstadt sollte sich diese Pechsträhne zunächst fortsetzen. In der 12. Minute enteilte ein Dornstädter Angreifer seinem Gegenspieler und spitzelte den Ball über den herauseilenden Lukas Maute zum 1:0 in die Maschen. Westerheim lies sich von diesem Treffer nur kurz beeindrucken und kam bereits drei Minuten später zum Ausgleich. Nach einem schönen Flankenlauf von Nico Hirschle kam die Kugel zu Torjäger Stephan Sonnentag. Dieser vollendete gekonnt mit einem Volleyschuss zum 1:1. Nur kurze Zeit später wäre der SVW fast in Führung gegangen, als derselbe Spieler mit einem Kopfball nur den Pfosten traf (Bild). Der Angriffswirbel der Schwarz-Roten wurde lediglich ab der 30. Minute kurz unterbrochen, als die Gastgeber ihrerseits eine kurze Druckphase hatten. 

In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Westerheim erspielte sich eine Menge an Torchancen, konnte diese jedoch nicht in etwas Zählbares umsetzen. Vor allem der schnelle Lukas Rehm sorgte immer wieder für Unruhe in der Abwehr der Gastgeber, und konnte oft nur in letzter Sekunde am Torerfolg gehindert werden. So kam es so, wie es in solchen Fällen häufig kommt. Dornstadt zirkelte in der 83. Minute einen Freistoß vor das Westerheimer Gehäuse und unter dem großen Jubel der zahlreichen Zuschauer wurde diese Vorlage per Kopf zum glücklichen 2:1 verwertet. Obwohl Westerheim noch einmal alles nach vorne warf blieb es bis zum Schluss bei diesem Ergebnis.

 

Der SVW spielte mit: Lukas Maute, Nico Hirschle, Timo Klein, Stephan Goll, Joshua Maahs (70. Niklas Ramminger), Moritz Wiume, Felix Hummel (68. Christian Schulz), Alexander Ramminger, Robin Rauschmaier (7. Stephan Sonnentag) Maximilian Rieck, Lukas Rehm

Besucherzähler

Heute 290

Gestern 301

Woche 920

Monat 920

Insgesamt 794730

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!