SV Westerheim B-Junioren erfolgreich in Steinheim

Direkt nach Weihnachten griffen die B-Junioren-Kicker des SVW wieder zur runden Kugel beim Albuch Hallenmasters in Steinheim. Am 27.12.2018 um 10.00 Uhr startete das U17 Hallenturnier in der Wentalhalle. 8 Mannschaften spielten in 2 Gruppen wie folgt:

Gruppe A: SGM Albuch I, SGM Oberkochen/Königsbronn, Juniorenteam Bargau, SV Westerheim

Gruppe B: SGM Albuch II, FSV Waiblingen, TSG Hofherrnweiler-Unterrombach, SGM Heldenfingen/Juniorteam Alb

Die Jungs des Sportvereins waren wohl noch im Feiertagsmodus, konnten sich aber ungefährdet als Gruppenzweiter für das Halbfinale qualifizieren. Die Gruppenspiele:

SGM Albuch I – SVW 1:3

SVW – Juniorteam Bargau 5:3

SGM Oberkochen/Königsbronn – SVW 5:4

Der Halbfinalgegner hieß nun SGM Heldenfingen/Juniorteam Alb, welcher die Gruppe B ohne Niederlage beendete. Im Halbfinale lag der SVW bis zwei Minuten vor Schluss mit 0:2 zurück. Ab jetzt konnten die Spieler von der Schwäbischen-Alb den Feiertagsmodus ablegen und erspielten sich noch ein 2:2 unentschieden. Das darauffolgende 10-Meterschießen konnte der SVW für sich entscheiden, vor allem, weil Torspieler Simon heute eine sehr gute Leistung ablieferte. Im Finale wartete wieder die SGM Oberkochen/Königsbronn auf die Westerheimer (gegen die SGM lagen unsere Jungs im Gruppenspiel nach fünf Minuten mit 0:5 zurück). Das Team wollte Wiedergutmachung für das Gruppenspiel und spielte nun sehr konzentriert und ungefährdet das Turnier zu ende. Mit einem 1:4 Sieg holten sich die SVW B-Junioren ihren zweiten Turniersieg – Gratulation !

 

Für den SVW spielten:

Simon Baumann (Tor), Leo Wahl, Marlon Reutlinger, Chris Lehner, Jonathan Schneider, Juri Tabler, Niklas Füller, Simon Böhringer