Leandro, alles Gute für die Zukunft!

[Howie] Der SVW´ler Leandro da Silva geht mit seiner Familie nach 9 Jahren beim SV Westerheim wieder zurück nach Paraguay. Das Haus ist verkauft, der Container beladen und am Mittwoch geht der Flieger los.

Letzten Freitag wurde er feierlich durch seine AH Kameraden verabschiedet.

Der 36-jährige hat einige Jahre bei den Aktiven gespielt und dort zuletzt auch immer wieder ausgeholfen, eigentlich spielte er nur noch bei der AH.

Leandro war als Stürmer beim SVW gestartet, erst später wurde sein Torhüter Talent entdeckt, was vor allem zu den Torhüter-Mangel-Zeiten beim SVW hilfreich war. Seine Verbundenheit und Liebe zum SVW geht sogar so weit, dass er sich kürzlich das SVW Logo auf den Unterarm tätowieren ließ. Er wird seinen Verein daher nun immer unter der Haut tragen.

AH Leiter Steffen Authaler überreichte Leandro zur Verabschiedung ein Trikot, eine SVW Uhr und einen von seinen Mitspielern unterschriebenen SVW Wimpel. Lieber Leandro, wir wünschen Dir auf diesem Wege nochmals alles Gute für die Zukunft, viel Glück im neuen Leben und vor allem natürlich Gesundheit für Dich und Deine Familie. Und wie Du gesagt hast, vielleicht kommt ihr ja mal wieder zurück und dann bist Du jederzeit wieder bei Deinem SVW willkommen.

Steffen Authaler und Leandro da Silva.

Auch SVW Vorstand Armin Schurr wünsche Leandro offiziell im Namen des Vereins alles Gute.