Wieder knapp am Halbfinale vorbei

Beim AH Hallenturnier in Nellingen am Samstag 7. März verpasste der SVW wie im letzten knapp das Halbfinale.

Mit einer deutlichen Niederlage gegen den Aufhausen/Nellingen startete man ins Turnier.

Das anschließende Spiel gegen Los Bananas ging gut los, der SVW lag mit 3:0 vorne (Tore: Steffen Authaler, Markus Kässer, Daniel Volles). Allerdings machte man es noch unnötig spannend und am Ende stand es 3:2 für den SVW.

Beim abschließenden Gruppenspiel gegen die SGM Machtolsheim/Merklingen zeigte der SVW seine beste Leistung an diesem Abend. Heiko Kneer opferte seinen Zehennagel und erzielte mit der Picke ins lange Ecke das 1:0. Karl Baurschafter legte das 2:0 nach Vorlage von Markus Kässer nach.

Aufgrund der deutlich schlechteren Tordifferenz verpasste der SVW das Halbfinale. Im Spiel um Platz 5 gab es eine 0:2 Niederlage gegen Feldstetten. Im Finale setzte sich Ditzenbach/Gosbach knapp mit einem 1:0 gegen Zainingen durch. Diese beiden Mannschaften standen verdient im Finale und zeigten auch anschließend an der Bar eine durchaus respektable Leistung.

Es spielten für den SVW, hinten von links: Steffen Authaler, Frank Zaremba, Tobias Schmidt, Jochen Doll, Anto Davidovic

vorne von links: Daniel Volles, Heiko Kneer, Karl Baurschafter, Jürgen Rieck, Markus Kässer