Datenschutzrichtlinie

Sehr geehrtes Mitglied,
 
der SV Westerheim 1930 e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst.
 
Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden.
Zur Information, veröffentlichen wir heute, die aktuelle Richtlinie
 
Abs.: 1.)
Der Verein erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Zwecke und Aufgaben, z.B. der Mitgliederverwaltung.
Es handelt sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:
Name und Anschrift, Bankverbindung, Telefonnummer (Festnetz und/ oder Mobil), E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Eintrittsdatum sowie Tätigkeiten/ Funktion(en) im Verein.
 
Abs.: 2.)
Der Verein meldet Mitgliederdaten an die jeweils übergeordnete Gliederung.
 
Abs.: 3.)
Der Verein hat Versicherungen abgeschlossen oder schließt solche ab, aus denen er und/oder seine Mitglieder Leistungen beziehen können. Soweit dies zur Begründung, Durchführung oder Beendigung dieser Verträge erforderlich ist, übermittelt der Verein personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Name, Adresse, Geburtsdatum oder Alter, Funktion(en) im Verein, etc.) an das zuständige Versicherungsunternehmen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Armin Schurr
1. Vorsitzender  SV Westerheim 1930 e.V.      08.03.2018

Datenschutzrichtlinie als PDF